ECHT. herzlich

Veranstaltungs-Highlights

  • Wieslocher Frühlingsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag und Weinfestival
  • Wieslocher Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag
  • Wieslocher Winzerfest
  • Wieslocher Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag
  • Wieslocher Nightshopping
  • Wieslocher Rosensamstag
  • Wieslocher Weihnachtszauber
  • Kulturelle Feste

Hier geht es zum Veranstaltungskalender der Stadt Wiesloch.

Wiesloch sehen hören und genießen

Unsere „Handy-Tour-Wiesloch“ ist Ihr persönlicher Stadtführer. Sie beschreibt einen Rundgang im Stadtkern, der bis in die nahegelegenen Rebhänge ausgedehnt werden kann. Sie können im eigenen Tempo dieser Route folgen oder von jedem gekennzeichneten Standort aus individuell Ihre Tour planen. In Frauenweiler, Baiertal und Schatthausen gibt es mittlerweile ebenfalls ein Handy-Tour-Angebot. Wiesloch sehen hören und genießen ist eine bürgerschaftliche Initiative von Grete Bergdolt und Rainer Kircher.

So einfach geht es, wenn Sie in unserer Stadt unterwegs sind: Sie finden in der Stadt an verschiedenen Stellen Schilder mit einem grünen Punkt in der Mitte und darauf die Zahl Ihres momentanen Standortes. Im weißen Feld wird Ihnen in Kurzform die entsprechende Sehenswürdigkeit benannt. Es gibt zwei Möglichkeiten, die dazugehörenden akustischen Erklärungen abzurufen:

  • Sie wählen die Telefonnummer, die je nach Standort eine andere Schlussziffer hat, und sogleich hören Sie die Erläuterungen. Die Dauer des Anrufes ist jeweils vermerkt. Sie zahlen nur die Standardkosten ins deutsche Festnetz.
  • Sie scannen den QR-Code in Ihr Smartphone ein und werden automatisch mit der mobilen Homepage verbunden.

Kunstwerke im öffentlichen Raum

Ein Markenzeichen Wieslochs ist in der gesamten Stadt allgegenwärtig: Die Kunst. Durch die umfangreichen Aktivitäten des "Kunstkreis Südliche Bergstraße Kraichgau“ und der  "Bürgerstiftung Kunst für Wiesloch e.V." hat im Besonderen die Kunst im Öffentlichen Raum  eine starke Dynamik erhalten. Drei historische Stadteingänge sind jeweils mit einer Großplastik markiert. Die Innenstadt birgt etliche künstlerische Zeichen aus alten Zeiten der Stadtgeschichte, vor allem augenfällig sind jedoch die Skulpturen und Brunnen des 20. und begonnenen 21. Jahrhunderts. Sie stehen im freien, öffentlich zugänglichen Raum, in öffentlichen Gebäuden und Grünanlagen. Mehr als 70 Objekte verschiedener Künstler verschönern das Stadtbild Wieslochs. Mit der „Kunstsammlung Lamerdin“ erhielt die Stadt als Stiftung eine umfangreiche Sammlung aus Gemälden, Graphiken, Skulpturen, antiken Möbel und Porzellan, auf die man im Besonderen stolz ist.